Flugvorbereitung
METEO / NOTAM / FLUGVORBEREITUNG

     


Allgemeine Lage: Prognose für Sonntag, 25. Juni: Der Tiefdruckkomplex über Nordeuropa wandert weiter südostwärts und beeinflusst nun auch massgeblich das Wettergeschehen nicht nur der Britischen Inseln und Skandinaviens, sondern auch des Baltikums, Polens, Russlands und weiteren Gebieten Osteuropas. Kühle Temperaturen und ein erhöhtes Schauerrisiko sind die Folge. Die Auswirkungen des Tiefdruckgebiets aufgrund der langgestreckten Frontensystemen bis zum Alpenraum hin spürbar. Im Tagesverlauf macht sich in Mitteleuropa aber bereits ein Zwischenhoch breit. Ein weiteres Tief über der Iberischen Halbinsel lässt auch dort die Temperaturen etwas sinken, mit bis zu 32 Grad in Madrid ist es dort aber immer noch heiss. Dazu ist das Gewitterrisiko erhöht. Der restliche Mittelmeerraum profitiert von hochsommerlichen Verhältnissen. Prognose für Montag, 26. Juni: Über Mittel- und Westeuropa hat sich ein Zwischenhoch etabliert, welches für hochsommerliche Wetterverhältnisse sorgt. Auf der Vorderseite eines Tiefs gelangt aber zunehmend gewitterträchtige Luft von Frankreich her zu den Alpen. Auch von den Britischen Inseln bis Skandinavien sowie im gesamten Mittelmeerraum herrscht hoher Luftdruck, die Sonne lacht von einem zum Teil wolkenlosen Himmel. Die Temperaturen unterscheiden sich jedoch beträchtlich, während in Oslo Höchstwerte um 18 Grad erreicht werden, geraten die Bewohner Roms mit bis zu 35 Grad gehörig ins Schwitzen. Tiefdruckgebiete treiben vor allem im Osten und Nordosten des Kontinents ihr Unwesen, entsprechend zeigt sich das Wetter dort von seiner veränderlichen und eher kühlen Seite.

Aktuelle Vorhersage: Heute Abend teils sonnig, teils bewölkt. Dazu vorwiegend inneralpin erhöhte Schauer- und Gewitterneigung. In der Nacht veränderliche Bewölkung und in der zweiten Nachthälfte aufkommende sowie teils gewittrig durchsetzte Regengüsse. Morgen Sonntag zu Beginn vor allem im Osten sowie in Alpennähe viele Wolken und noch vermehrt Regengüsse. Im weiteren Tagesverlauf vom Flachland her zunehmend Abtrocknung und längere sonnige Abschnitte. Temperaturen am Morgen 15 bis 18 Grad, am Nachmittag 23 bis 28 Grad. Auf 2000 Metern bis rund 13 Grad. Nullgradgrenze auf 3700 Metern. Im Flachland schwacher bis mässiger Südwest- bis Westwind. Auf den Bergen mässiger bis starker Wind aus westlichen Richtungen.

Aussichten:
Am Montag ziemlich sonnig und 27 bis 31 Grad heiss, gegen Abend in den Bergen örtlich Gewitter möglich. Am Dienstag und Mittwoch teilweise sonnig und vor allem in Alpen- und Juranähe zeitweise Schauer und Gewitter. Schwülwarme 25 bis 29 Grad. Am Donnerstag markanter Wetterumschwung mit vielen Wolken, Regen und veritablem Temperatursturz.

Briefing Sites

Flugwetter CH
ICAO Karte Schweiz


   

Sigmet
(SWC zum ausdrucken. Download dauert einige Sekunden)
Wetter Europa
Sigmet 00 UTC

Sigmet 06 UTC

Sigmet 12 UTC

Sigmet 18 UTC


AIC-Serien


 


NOTAM (einfach ICAO Locator eingeben)


Die Notams können einzeln selektiert und ausgedruckt werden.